Architektur entsteht in einem Prozess, der die Bereitschaft zu einem offenen und vertrauensvollen Dialog erfordert.Am Anfang steht das Ergründen dES Bedarfs, der Aufgabe, des Ziels. Den Dialog gilt es, auf den Kontext zu erweitern.Dies ist stets der Beginn eines intensiven und ganzheitlichen Entwurfsprozesses,der baukünstlerischE, wirtschaftliche, baurechtliche und fachtechnische Belange berücksichtigt. Das kritische Abwägen verschiedener Lösungsansätze führt letztlich zum Optimum. Auf diese Weise entwickeln wir eine individuelle, identitätsstiftende Lösung, denn: Architektur ist kein Selbstzweck.

László Ambrus